BildNews

News

Swiss Cycling Alpenbrevet

Wiedereinmal kurzfristig eingesprungen und einen neuen, tollen Event kennen gelernt. Wir waren mit 13 Motorrädern unterwegs, sorgten für Sicherheit und medizinische Erstversorgung. Es zeigte sich einmal mehr, dass wir dank unserer langjährigen Erfahrung einspringen konnten, um diesen Radsport Anlass zu unterstützen.

  

 

Swiss Epic 2019

Das Swiss Epic ist vom Wallis ins Bündnerland umgezogen. Während fünf Tagen zeigten wir den Bikern den Weg und schossen tolle Bilder mithilfe der Kameramänner.

  

 

Die „Tortour“ war wirklich eine „Tortur“

39 Stunden, 37 Minuten und 23 Sekunden – so lange benötigte Roger Nachbur als Sieger der 2019er Tortour für die 1‘053 Kilometer von Schaffhausen nach Schaffhausen (mit den Highlights Klausen, Susten, Beatenberg und die knackigen Aufstiege in die kalten Juratäler vom Neuenburgersee aus oder den endlosen Grenchenberg zum Tagesbeginn am Samstag). Dazwischen gönnte Nachbur sich tatsächlich 2 x 10 Minuten Schlaf…
Rund um die Uhr mit nicht viel mehr Schlaf absolvierten die rund 40 Cracks der Motocrew die vielen Kilometer auf ihren Töffs (oder Maseratis!) in der Funktion als „Race Marshals“. Sei es als „Vorhut“ oder als wachsames Auge zur Einhaltung der Rennregeln und Kontrolle der Verkehrssicherheit, ein jeder war zu 100% gefragt. Professionell koordiniert wurden die Einsätze durch das neue Team um Jason von der Rennzentrale in der IWC-Arena in Schaffhausen.

Nach 11 Jahren in Schaffhausen, wechselt der grösste Nonstop-Ultravelo-Event der Welt auf 2020 nach Zürich. Start und Ziel wird der Innenhof des Einkaufszentrums Sihlcity sein.

Links

Fotos auf Google: Link

Viele Fotos und Berichte auf Facebook

Ein Filmchen mit Impressionen: Link

Die Rangliste aller Rennformate: Link

 

 

mit GrooxSportFilm am Ischgl IRONBIKE

Während vier Tagen waren wir mit den Kollegen von Grooxsportfilm unterwegs. Einmalmehr schenkten sie uns das Vetrauen sie und das Kameraequipement über Stock und Stein zwischen Ischgl und Samnaun zu chauffieren.

Ein Triathlon und IRONMAN Wochenende

Ein Start-Ziel Sieg von Jan van Berkel (33), tausende begeisterte Zuschauer entlang der Strecke, perfektes Tri-Wetter (trotz Regen)  und eine Motocrew in Höchstform – das war der vorläufig letzte IROANMAN Switzerland in Zürich. Das der IRONMAN ein Saisonhöhepunkt für die Motocrew darstellt, zeigte der Aufmarsch von 65 Motorrädern. Ob Benziner oder (zunehmend) Elektro-Töffs, ein jeder war mit vollem Einsatz unterwegs. Während der legendäre „Morgenandacht“ von Big-T erwähnte er, dass unsere Teilnahme 2020 am IRONMAN in Thun noch nicht fix, aber die Planung bereits angelaufen sei. Weitere Infos werden folgen.

Bilder vom Event gibt es hier

Hier einige Links, um den IRONMAN nochmals aufleben zu lassen:

    

   

Quelle: Ennio Leanza/Keystone